Vorschau: Hamburger SV III. vs. SV Rugenbergen

Die Liga ist es gewohnt, beim Ober­li­ga-Auf­stei­ger vom HSV III am Frei­tag-Abend im Hexen­kes­sel an der Ulz­bur­ger Stras­se zu spie­len. Der HFV hat das Spiel jedoch auf den gän­gi­gen Sonn­tag-Nach­mit­tag gelegt. Doch egal ob Abend- oder Tages­spie­le, ein Sieg für den SVR ist alle­mal drin.

Die 3. Her­ren vom Ham­bur­ger SV ging als Auf­stei­ger mit hohen Ambi­tio­nen in die Ober­li­ga-Sai­son 17/18. Doch bis dato konn­te das Team ledig­lich 7 von mög­li­chen 48 Punk­ten holen und steht damit auf dem letz­ten Platz der Tabel­le. Auch die Tor­ma­schi­ne der letz­ten Lan­des­li­ga-Sai­son mit 101 Toren stockt gewal­tig. Nach knapp der Hälf­te der Sai­son, kann das Team gera­de mal 19 Tore vor­wei­sen.

Vor gut einem Monat traf das Manage­ment zusam­men mit Ex-Trai­ner Felix Karch dann die Ent­schei­dung, dass ein Trai­ner­wech­sel not­wen­dig ist. So über­nahm der ehe­ma­li­ge Kapi­tän vom SC Vic­to­ria Mar­cus Raben­horst, wel­cher sich pro­mi­nen­te Ver­stär­kung in Per­son von Chris­ti­an Rahn ins Trai­ner­team hol­te.

Die Erfol­ge blie­ben jedoch wei­ter­hin aus. Nach dem Trai­ner­wech­sel konn­te man aus den ver­gan­ge­nen 5 Ober­li­ga-Spie­len nur eins gewin­nen.

Der RUG-Express traf in 12 Jah­ren genau 12-Mal auf den HSV III. Seit dem Som­mer 2005 ging der RUG 7-Mal als Sie­ger her­vor, 2-Mal trenn­te man sich Unent­schie­den und 3-Mal sieg­ten die Ham­bur­ger. Dar­un­ter gin­gen die letz­ten 4 Par­ti­en klar zu Guns­ten des SVR und mit min­des­tens 5 Toren pro Spiel, ver­spricht die­ses Auf­ein­an­der­tref­fen eine unter­halt­sa­me Par­tie für alle Zuschau­er zu wer­den.

Unser SVR kam nach dem 0:5 Deba­kel gegen den Nien­dor­fer TSV, wie­der auf Spur und konn­te vor­letz­tes Wochen­en­de einen 3:2 Erfolg beim SC Con­dor erzie­len. Trai­ner Pala­pies war mit der Ein­stel­lung und dem Enga­ge­ment des Teams äußerst zufrie­den.

Nach­dem nun ver­gan­ge­nes Wochen­en­de das Spiel gegen BU wet­ter­be­dingt aus­fiel, bleibt zu hof­fen, dass sich das Team den­noch gut vor­be­rei­ten konn­te.

Unüb­li­cher­wei­se wird das Team gegen den HSV III am Sonn­tag spie­len. Eigent­lich gute Neu­ig­kei­ten, denn der SVR gewann seit Sep­tem­ber alle sei­ne Sonn­tags-Spie­le.

Anpfiff: Sonn­tag, um 14:45 Uhr an der Ulz­bur­ger Stras­se 94 in Nor­der­stedt