Vorschau: SV Rugenbergen vs. TSV Buchholz 08

Das letz­te Pflicht­spiel der Sai­son steht auf dem Plan. Der RUG fährt ein letz­tes Mal in die­sem Jahr weit in den Süden hin­aus zum TSV Buch­holz 08.

Foto: Lars Mundt

 

Ob man die letz­ten 3 Punk­te des Jah­res aus Buch­holz mit­neh­men kann, liegt aber nicht nur an der Leis­tung des Teams, vor­ne­weg muss es erst ein­mal zum Spiel kom­men. Die gute Nach­richt: Aktu­ell ist der Platz am Sep­pen­ser Müh­len­weg noch frei­ge­ge­ben.

Hof­fen wir, dass es so bleibt, so dass der RUG im 19. Auf­ein­an­der­tref­fen auch sei­ne Sta­tis­tik gegen die Buch­hol­zer auf­bes­sern kann. Denn bis dato hol­te das Team aus den 18 Par­ti­en ledig­lich 4 Sie­ge und 4 Unent­schie­den. Dem­entspre­chend muss­te man sich gleich 10-Mal geschla­gen geben. Zuletzt im April mit 4:5. Dabei konn­te der Gast­ge­ber in den Par­ti­en sogar bei­na­he dop­pelt so vie­le Tore schies­sen, wie das Team von Ralf Pala­pies.

Die­ses Mal ste­hen die Chan­cen für einen Sieg jedoch sehr gut. Mit 27 Punk­ten aus 16 Spie­len, und damit min. 2 Spie­le weni­ger als das Umfeld, steht der RUG auf Platz 7. Der TSV hin­ge­gen mit 17 Spie­len und 17 Punk­ten auf Platz 13.

Bei­de Teams aber mit der­sel­ben Sta­tis­tik aus den letz­ten 5 Spie­len. Jeweils 3 Sie­ge und 2 Nie­der­la­gen konn­ten die Teams hier­aus holen.

Sofern das Spiel am Sams­tag-Nach­mit­tag statt­fin­det, erwar­tet die Zuschau­er also ein Spiel auf Augen­hö­he. Wer den Weg nach Buch­holz auf sich neh­men will, der soll­te sich also am Sams­tag zum Anpfiff um 14:00 Uhr am Sep­pen­ser Müh­len­weg 44 ein­fin­den.

Sofern das Spiel kurz­fris­tig aus­fal­len soll­te, erhal­tet ihr über Twit­ter oder auf unse­rer Face­book-Sei­te eine benach­rich­ti­gung. Die­se könnt ihr auch wie gewohnt auf unse­rer Home­page im rech­ten Bereich ein­se­hen.