Währenddessen beim SVR

Der Win­ter hält uns fest im Griff. Wer das Kunst­ge­läuf besitzt kann mitt­ler­wei­le wie­der spie­len und jener der Ihn nicht besitzt, läuft sich wäh­rend­des­sen die Füße auf den Lauf­we­gen wund. Und wie hat das Team der 1. Her­ren die letz­ten Wochen gemeis­tert?

Test­spie­le

Die Mann­schaft konn­te im Win­ter eini­ge Test­spie­le bestrei­ten, damit man das Leder nicht ganz aus den Augen lässt. Ein 1:0 Sieg bei der „A-Regio“ von Ein­tracht Nor­der­stedt und ein 6:1 beim TuS Har­ten­holm, wel­cher in der Lan­des­li­ga von Schles­wig-Hol­stein spielt, waren die letz­ten Test­spiel-Erfol­ge. Zuvor gab es noch ein 3:3 gegen Uni­on Tor­nesch, wo Win­ter­ab­gang Patrick Zil­ler sogar einen Tref­fer gegen sei­nen Ex-Ver­ein erzie­len konn­te.

Und sonst so?

Auf Grund der Platz­not in Bön­ningstedt weicht das Team der­zeit auf Soc­cer-Hal­len und Lauf­ein­hei­ten aus, um sich wei­ter fit zu hal­ten.

Blick nach vor­ne

Das kom­men­de Pflicht­spiel zu Hau­se gegen Vor­wärts-Wacker wur­de bereits abge­sagt. Auch ein geplan­tes Aus­weich-Test­spiel gegen Schön­berg kann nicht statt­fin­den. So wird das Team am Wochen­en­de kein Spiel bestrei­ten.

Mit gera­de Mal 16 Punkt­spie­len, ist der SVR ganz oben in der Tabel­le mit den wenigs­ten Spie­len, wo ande­re Teams schon 21 Spie­le auf­wei­sen. Durch die Spiel­aus­fäl­le fül­len sich auch die Früh­lings­mo­na­te beim SVR mit reich­lich spie­len. Unter Ande­rem tritt man inner­halb einer Woche gleich zwei­mal gegen den TSV Buch­holz an. Immer hin dür­fen die Teams zuerst das ver­leg­te Hin­spiel bestrei­ten, bevor man sich ein paar Tage spä­ter wie­der­sieht. Der April ist aktu­ell der „spiel­reichs­te“ Monat beim SVR. Bis­her sind dort 7 Pflicht­spie­le ange­setzt.