Gemischter Start – Jetzt kommt Curslack!

Der RUG star­tet ins Jahr mit 4 Punk­ten aus 3 Spie­len. Mor­gen kommt es zum Auf­ein­an­der­tref­fen mit dem SV Curs­lack-Neu­en­gam­me.

Fotos: Lars Mundt

Am 31. Okto­ber 2017 hat­te der RUG das letz­te Heim­spiel auf dem eige­nen Gelän­de. Fast 5 Mona­te spä­ter ist das Geläuf nun wie­der frisch und das Team von Trai­ner Pala­pies hat mit Curs­lack-Neu­en­gam­me einen Tabel­len-Nach­barn zu Gast.

Zuvor hat­te man jedoch am Diens­tag beim FC Teu­to­nia 05 gespielt. Trotz guter Leis­tung, kamen die Otten­se­ner in der 71. Spiel­mi­nu­te durch Ste­fan Win­kel & 75. durch Felix Die­te­rich zu Ihren Tref­fern und gewan­nen das Abend­spiel mit 2:0. Der Tabel­len-Zwei­te ist damit wei­ter­hin 2 Punk­te vor dem SC Vic­to­ria Ham­burg, hat jedoch auch ein Spiel mehr. Der RUG blieb dadurch im Mit­tel­feld auf Platz 9.

Curs­lack-Neu­en­gam­me steht 3 Punk­te vor dem RUG auf Platz 8, doch hat bereits 5 Spie­le mehr. Die letz­ten 3 Spie­le konn­ten die Süd-Ham­bur­ger alle gewin­nen. Das Team von Trai­ner Tors­ten Hen­ke bezwang zuletzt den HSV III und zuvor Sasel und Süd­er­el­be.

Die Sta­tis­tik im direk­ten Auf­ein­an­der­tref­fen ist eher aus­ge­gli­chen. In 11 Jah­ren traf man 17-Mal auf­ein­an­der. 6-Mal sieg­te der RUG, 8-Mal die Gäs­te.


Beide noch immer dabei – im Jahr 2014 trafen Pascal Haase und Curslack-Kapitän Patrik Papke bereits aufeinander.

Anpfiff: Sonn­tag, 25.03.2018 um 14:00 Uhr am Sport­zen­trum Bön­ningstedt.