2. Herren: Die Winter-Vorbereitung

Auch die zwei­te Mann­schaft sagt dem Weih­nachts­speck den Kampf an und ist seit­dem 05.01. wie­der aktiv. 
Zum Jah­res­an­fang star­te­te man beim Vor­tur­nier des Col­latz + Schwarz Cup’s in Quick­born, jedoch schied man dort bereits im Vier­tel­fi­na­le aus.
Knapp 2 Wochen spä­ter, am 19.01 erreich­te man trotz einer sehr guten Leis­tung beim Vor­tur­nier des Ravo Cup‘s in Kum­mer­feld nur den undank­ba­ren 4. Platz.

Ab dem 15.01 ste­hen nun neben eini­gen Lauf – und Kon­di­ti­ons­ein­hei­ten, vie­le tak­ti­sche Sachen auf den Zet­teln vom Trai­ner­ge­spann Barreto/Carl, die nach dem Aus­schei­den von Sven Boog Mit­te Novem­ber nun die Geschi­cke der Bön­ningsted­ter bis zum Sai­son­ende lei­ten wer­den.

Viel Zeit wird in Offen­si­ve & Defen­si­ve Abläu­fe, Stan­dard­si­tua­tio­nen sowie in die Chan­cen­ver­wer­tung inves­tiert, da gera­de letz­te­res ein abso­lu­ter Schwach­punkt in der Hin­se­rie war.

Neben den 2 bis 3 Trai­nings­ein­hei­ten pro Woche soll aber auch viel gespielt wer­den und man hat dafür 7 Test­spie­le ver­ein­bart.
Lei­der ist der ers­te Test gegen den SV Lurup wit­te­rungs­be­dingt aus­ge­fal­len.

wei­te­re Test­spie­le:

03.02 Eims­bütt­ler TV 2 (Kreis­li­ga)
10.02 1. FC Quick­born (Bezirks­li­ga)
14.02 Ein­tracht Lok­stedt (Kreis­li­ga)
21.02 BW 96 Sche­ne­feld (Bezirks­li­ga)
23.02 Glas­hüt­ter SV (Kreis­li­ga)