4:0 Heimsieg gegen TuS Osdorf!

Vor und über das Oster­wo­chen­en­de gab es reich­lich Fuß­ball für unse­re Ober­li­ga-Trup­pe. Trotz einer hohen Nie­der­la­ge bei Nien­dorf, kann das Team aber auf einen guten Fort­schritt zurück­bli­cken.

Nien­dor­fer TSV 5:0 SV Rugen­ber­gen

Am 14.04. muss­te der RUG noch eine 0:5 Plei­te beim Nien­dor­fer TSV ver­dau­en. Das 2. Spiel für Trai­ner Pala­pies war damit alles ande­re als ein Genuß.

SV Rugen­ber­gen 2:2 TSV Wedel

Mit dem TSV Wedel stand nur 2 Tage spä­ter der nächs­te ernst­zu­neh­men­de Geg­ner auf hei­mi­schen Geläuf. Denn die Grün-Wei­ßen, wel­che um den Abstieg ban­gen, haben sich bis Sai­son­ende hohe Zie­le gesetzt und zeig­ten dies auch am Diens­tag-Abend.
Der RUG hat­te in bei­den Halb­zei­ten schwer zu kämp­fen. Bereits in der 8. Minu­te gin­gen die Gäs­te in Front. Doch der SVR kam durch einen Dop­pel­schlag kurz vor der Pau­se durch Kevin Lohr­ke (44′) und Kapi­tän Sven Worth­mann (45′) zur 2:1 Füh­rung.

In Halb­zeit 2 koch­ten die Emo­tio­nen nicht nur auf dem Platz, son­dern auch auf den Bän­ken hoch. Bei­de Teams hat­ten diver­se Chan­cen und kei­nem Ange­hö­ri­gen hielt es ange­sichts der Tabel­len-Situa­ti­on auf den Sit­zen. Nur Momen­te vor Abpfiff gleicht Wedel dann in der 89. Spiel­mi­nu­te aus und luchst dem RUG 2 Punk­te ab.

SV Rugen­ber­gen 4:0 TuS Osdorf

Am Oster­mon­tag emp­fing der SVR dann den TuS Osdorf, wel­cher auf Platz 8 ran­gier­te. Neu­tra­le „Exper­ten“ wür­den von einem kla­ren Ergeb­nis rech­nen. Dies war es dann auch, aller­dings besieg­te der 14. aus Bön­ningstedt die Osdor­fer mit 4:0 (3:0). Beson­ders in der 1. Halb­zeit erkämpf­te sich das Team in Rot vie­le Chan­cen und belohn­ten sich gleich Drei­fach.

Has­se trifft dop­pelt, dazu noch Hop­pe und ein Mane-„Köpper“. Der RUG spiel­te lei­den­schaft­lich und schön, wie man es lan­ge nicht mehr gese­hen hat. TuS Osdorf muss­te sich in die­sem Duell ein­ge­ste­hen, zu wenig für den eige­nen Erfolg inves­tiert zu haben und der RUG klet­tert mit dem Drei­er an „Cor­di“ vor­bei auf Platz 13. Der dro­hen­de Abstieg ist damit 9 Punk­te ent­fernt. 12 Punk­te kön­nen alle Teams noch holen.

Kom­men­den Sonn­tag hat der SVR sein nächs­tes Heim­spiel. Zu Gast der SC Vic­to­ria Ham­burg. Der Dritt­plat­zier­te kann noch um die Meis­ter­schaft mit­spie­len und wird daher sicher 110% am Wochen­en­de abru­fen wol­len.

Anpfiff: Sonn­tag, den 28.04.2019 um 15.00 Uhr am Sport­zen­trum Bön­ningstedt


 

2. Her­ren reist zum TuS

Unse­re Kreis­li­ga muss am Frei­tag-Abend zum TuS Appen. Mit einem Sieg gegen Appen kann die 2. Her­ren eine Tor­quo­te von +40 errei­chen. Es fehlt ledig­lich noch ein Tref­fer.

Anpfiff: Frei­tag, den 26.04.2019 um 19.30 Uhr am Almtweg in Appen.