Pokal-Wochenende: Die Pflichtspiele beginnen / Erfolgreicher Test gegen den HSV

Unse­re bei­den Her­ren-Mann­schaf­ten haben sich in den ver­gan­ge­nen Wochen inten­siv vor­be­rei­tet und kön­nen mit einem guten Gefühl in die nahen­de Sai­son gehen. Vor der 1. Pokal­run­de, hat der RUG einen ganz spe­zi­el­len Test gegen die Pro­fis des Ham­bur­ger Sport­ver­eins absol­viert. Alles zum Test und den Pokal­spie­len:

1. Her­ren aus­wärts in Wedel

Unse­re Erst­be­set­zung wird am kom­men­den Sams­tag nach Wedel fah­ren. Dort trifft das Team von Trai­ner Ivan­ko in der 1. Run­de des LOT­TO-Pokals auf die Spiel­ver­ei­ni­gung aus Holm und dem Wede­ler TSV (Kurz Spfr. Holm/Wedeler TSV). Somit geht der RUG als kla­rer Favo­rit gegen den Kreis­klas­se-Geg­ner ins Ren­nen. Gespielt wird im Elbe­sta­di­on des Wede­ler TSV.

Anpfiff: Sams­tag, den 20.07.2019 um 13:30 Uhr im Elbe­sta­di­on in der Schul­au­er Str. in Wedel

 

2. Her­ren aus­wärts gegen Moor­re­ge

Unse­re 2. Her­ren wird einen Tag spä­ter im Hols­ten-Pokal auf die Zwei­te vom Moor­re­ger SV tref­fen. Der Gast­ge­ber ist in der Kreis­klas­se B 3 hei­misch und somit rein klas­sen­tech­nisch im Nach­teil. Spie­le­risch wird sich zei­gen, ob sich unse­re 2. Her­ren aus­wärts behaup­ten kann.

Anpfiff: Sonn­tag, den 1.07.2019 um 16:00 Uhr am Him­mels­barg (Kir­chen­str. 28, 25436 Moor­re­ge)


Respek­ta­bler Test gegen den Ham­bur­ger SV

Ver­gan­ge­nen Mitt­woch tes­te­te die 1. Her­ren am Volks­park­sta­di­on gegen Zweit­li­gist HSV. Jai­ro Sam­pe­rio brach­te den Gast­ge­ber in der 13. Minu­te in Füh­rung. Doch der RUG ärger­te die Pro­fis direkt in der 15. Spiel­mi­nu­te. Neu­zu­gang Kili­an Utcke punk­te­te dop­pelt, als er erst Pol­lers­beck den Ball durch die Bei­ne schoss und die­ser dann auch plan­mä­ßig im Netz lan­de­te. Der HSV mit Trai­ner Die­ter Hecking, wel­cher größ­ten­teils sei­ne B-Elf auf den Platz schick­te, wirk­te wenig vor­be­rei­tet auf einen kom­pakt ste­hen­den RUG. Die­ser mach­te es dem Zweit­li­gis­ten schwer an zähl­ba­re Chan­cen zu gelan­gen.

Erst kurz vor dem Pau­sen­pfiff gelang Stür­mer Bob­by Wood dann der Dop­pel­pack zur 3:1 Füh­rung (36′ & 42′). In Hälf­te 2 gelang dann Sam­pe­rio noch sein 2. Tref­fer kurz vor dem Schluss­pfiff. Das war es dann aber auch. Für den RUG steht ein respek­ta­bles 1:4 gegen den Zweit­li­gis­ten. Sowohl RUG-Trai­ner Ivan­ko, als auch Die­ter Hecking zogen ihre Schlüs­se aus dem Spiel.