Rückblick: 2. Herren ohne Mühe zum Sieg

Gegen erschre­ckend schwa­che Gäs­te aus Ueter­sen hat­te der SV R kei­ne Mühe und setz­te sich nach dem 3:0 Sieg am Sonn­tag auf dem zwei­ten Tabel­len­platz fest.

Früh zeich­ne­te sich ab, dass die Bön­ningsted­ter die 3 Punk­te mit­neh­men wer­den, denn bereits in der 8.Min fiel das 1:0 durch S.Reinhardt. Auch das 2:0 in der 34.Min erziel­te wie­der S.Reinhardt nach­dem Liga­leih­ga­be von Bas­ti­an Ihn per Quer­pass in Sze­ne set­ze. Nach der Halb­zeit das glei­che Bild. Rugen­ber­gen mach­te das Spiel und zeig­ten sich aber, wie so häu­fig in die­ser Sai­son nicht Kalt­schnäu­zig genug vor dem Kas­ten der Geg­ner. Hom­feldt, Tegeler und Pin­now lie­ßen bes­te Chan­cen unge­nutzt bevor von Bas­ti­an mit einem Heber aus knapp 25m den 3:0 End­stand besie­gel­te.

Gegen Hol­sa­tia Elms­horn kommt es am nächs­ten Sonn­tag zum Top­spiel in der Kreis­li­ga 8. Der RUG steht mit 15 Punk­ten zusam­men mit Hem­din­gen-Bil­sen und TuS Hol­stein Quick­born ganz oben. Hol­sa­tia folgt mit einem Punkt weni­ger.

Anpfiff: Sonn­tag, den 15.09.2019 um 15:00 Uhr in der Kal­ten­wei­de 234, Elms­horn