Doppelsieg für die Herren – Das Programm zum Wochenende

Lan­ge Zeit sah man das Team um Andel­ko Ivan­ko nicht so aus­ge­las­sen, wie ver­gan­ge­nen Sonn­tag. Auch die 2. Her­ren punk­tet und hält die Füh­rung. Der Rück­blick und was nun ansteht:

Bann gebro­chen? TSV Buch­holz 08 1:2 SV Rugen­ber­gen

Am Sonn­tag gelang der 1. Her­ren end­lich der 2. Sieg der Sai­son, der hof­fent­lich viel Kraft in den Jungs frei­setzt. Mit Toren durch Kili­an Utcke (43′) und Kapi­tän Sven Worth­mann (68′), konn­te der SVR einen knap­pen 2:1 Aus­wärts­sieg fei­ern.

Das Tor der Gast­ge­ber zum zwi­schen­zeit­li­chen 1:1 erziel­te Domi­nik Forn­f­eist in der 55. Spiel­mi­nu­te.

Nach dem Kampf­sieg tanz­te und sang das Team laut­stark im Kreis. Mit 6 Punk­ten liegt der RUG zwar wei­ter­hin in der unte­ren Tabel­le, aber der Sieg zeigt, dass in dem Team mehr steckt, als sie bis­her zeig­ten. Am kom­men­den Wochen­en­de gilt es wie­der alles aus sich raus­zu­ho­len.

Der Nien­dor­fer TSV emp­fängt das Team und wird die Ivan­ko-11 vor eine gro­ße Her­aus­for­de­rung stel­len. Mit 14 Punk­ten aus 8 Spie­len steht der NTSV vom Sach­sen­weg auf Rang 6.

Anpfiff: Sonn­tag, den 22.09.2019 um 14:00 Uhr am Sach­sen­weg


SVR II klet­tert wei­ter! – Hol­sa­tia im EMTV 1:2 SV Rugen­ber­gen II

Im Top­spiel der Kreis­li­ga 8 reis­te am Sonn­tag der SVR als Tabel­len­zwei­ter zum Tabel­len­vier­ten aus Elms­horn. Gewillt die Ver­fol­ger auf Distanz zuhal­ten über­nahm der Rug gleich von Beginn an das Kom­man­do und setz­te sich in der Hälf­te von Hol­sa­tia fest, doch muss­te man auf den ers­ten Jubel­schrei knapp 30 Minu­ten war­ten. Liga­leih­ga­be Fei­gen­span erziel­te das 1:0 bevor Bohm kurz vor der Halb­zeit auf 2:0 erhöh­te. Nach der Pau­se stan­den sich die Bön­ningsted­ter selbst im Weg und ver­lo­ren durch vie­le Fehl­päs­se den Faden. So weck­te man Hol­sa­tia auf, die post­wen­dend den Anschluss­tref­fer erziel­ten. Ab der 80. min ver­tei­dig­te man mit allem was man hat­te die knap­pe Füh­rung und fei­er­te nach dem Abpfiff den Sieg.

Am kom­men­den Sonn­tag will man gegen Kum­mer­feld den 5. Sieg in Fol­ge ein­fah­ren.

Anpfiff: Sonn­tag, den 22.09.2019 um 14:00 Uhr am Sport­zen­trum Bön­ningstedt