Rückblick: 1. Herren holt wichtigen Sieg gegen Meiendorf

Wenn es mal nicht so läuft im Fuß­ball, zählt es immer, sich wenigs­tens gegen die unmit­te­ba­re Kon­kur­renz durch­zu­set­zen. Ver­gan­ge­nes Wochen­en­de konn­te man dies, wie auch bereits gegen Bram­feld und Buch­holz, gegen den Mei­en­dor­fer SV errei­chen. Alles zum Spiel:

Nass zu Null – SV Rugen­ber­gen 2:0 Mei­en­dor­fer SV

Unge­müt­lich war es am ver­gan­ge­nen Sonn­tag in Bön­ningstedt. Dies lag nicht nur an den bis­her eher mäßi­gen Ergeb­nis­sen unse­rer 1. Her­ren, son­dern auch am früh-herbst­li­chen Nie­sel­re­gen, der das Spiel­feld in leich­ten Dunst hüll­te.

Dem Spiel tat dies aus Sicht der Zuschau­er sicher gut. Mit Kampf und Lei­den­schaft schmis­sen sich bei­de Teams in die Zwei­kämp­fe. Es dau­er­te eini­ge Zeit bis sich der RUG aus sei­ner, wenn auch nur leich­ten, spie­le­ri­schen Über­le­gen­heit Pro­fit schlug. Direkt vor dem Halb­zeit-Pfiff gelingt Patrick Hop­pe im Nach­schuss der Füh­rungs­tref­fer. Bei­de Teams taten sich schwer gute Tor­schüs­se zu plat­zie­ren, dräng­ten aber immer wie­der auf bei­den Sei­ten auf einen Erfolg.

In Halb­zeit 2 ein ähn­li­ches Bild doch mit den bes­se­ren Kar­ten für unse­re Heim-Mann­schaft. „Urge­stein“ Den­nis von Bas­ti­an netzt zum 2:0 End­stand in der 78. Spiel­mi­nu­te. Zuvor sah man bei den Gäs­ten in der 62. Minu­te noch rot und muss­te zu 10. zu Ende spie­len.


SVR-Kapi­tän Sven Worth­mann gegen Mei­en­dorfs Dyl­an Wil­liams

Für den RUG ist es der 3. Sieg der Sai­son am 9. Spiel­tag. Ein Wich­ti­ger, weil man sich gegen 3 direk­te Kon­kur­ren­ten bis­her durch­set­zen konn­te und nun wie­der etwas Frisch­luft auf Platz 14 schnup­pern darf. Den­noch gilt es wei­ter an die­ser gezeig­ten Mann­schafts­leis­tung zu arbei­ten. Die kom­men­den Wochen bie­ten dem RUG so man­che Her­aus­for­de­rung, wie etwa den Par­ti­en gegen den 4. Teu­to­nia 05 und 5. HSV BU.

Zur Mit­te der Woche tritt der SVR aller­dings erst ein­mal im Pokal an. Am Mitt­woch-Abend emp­fängt Bezirks­li­gist SV Börn­sen den RUG in der 4. Run­de des LOT­TO-Pokals. Dar­auf hin ist das Team am Sonn­tag im Liga­spiel zu Gast an der Kreuz­kir­che beim FC Teu­to­nia 05.

Anpfiff Pokal: Mitt­woch, den 02.10.2019 um 19:30 Uhr beim SV Börn­sen (Ham­fel­dered­der, 21039 Börn­sen)

Anpfiff Ober­li­ga: Sonn­tag, den 08.10.2019 um 14:30 Uhr (Töns­feldt­str. 2, 22763 Ham­burg)