1. Herren: Wann wird die Mühe belohnt? Das Kreis-Duell!

In den ver­gan­ge­nen 2 Wochen sieg­te der RUG im Pokal. Doch im Liga-Betrieb muss­te man zwei knap­pe Nie­der­la­gen hin­neh­men und konn­te sich wei­ter­hin nicht für zuletzt gute Leis­tun­gen beloh­nen. Im Kreis-Duell soll sich dies nun ändern.

Kei­ne Punk­te, doch immer hin in Run­de 5

Im LOT­TO-Pokal der 4 Run­de traf man am 02.10. gegen Bezirks­li­gist Börn­sen an. Nach Füh­rung, lag man zur Pau­se plötz­lich 1:2 zurück. Doch nach der Halb­zeit dreht die Tor­ma­schi­ne­rie des RUGs auf und holt einen 6:2 Aus­wärts­sieg. 3x Hop­pe, Oli­vei­ra, von Bas­ti­an und Rüh­mann steu­ern die Tore bei.

Dar­auf hin mach­te man beim FC Teu­to­nia eine rich­tig gute Figur und das Spiel blieb bis zum Schluss span­nen. Doch in Minu­te 85 kommt der Gast­ge­ber zum Erfolg und macht den Sack in der Nach­spiel­zeit durch den 2. Tref­fer zu.

Ver­gan­ge­nen Sonn­tag hat­te man dann den HSV BU zu Gast. In der 19 Minu­te gelingt dem SVR der Füh­rungs­tref­fer durch Edouard Mesen­holl. Das Spiel star­tet gut und der RUG kann die Füh­rung mit in die Halb­zeit neh­men. Doch direkt nach Wie­der­an­pfiff glei­chen die Gäs­te aus; kom­men nur 8 Minu­ten spä­ter dann in Füh­rung. Zwar gelingt dem SVR in der 81. durch Utcke der Aus­gleich, BU been­det 5 Minu­ten spä­ter die Hoff­nungs­träu­me auf etwas zähl­ba­res für unse­ren Club dann jedoch durch den 3:2 Sieg­tref­fer.

 

Das ein­zi­ge Kreis-Duell der Ober­li­ga – Uni­on Tor­nesch : SV Rugen­ber­gen

Mehr gibt es die­ses Jahr nicht mehr. Es ist ab die­sem Jahr das ein­zi­ge Pin­ne­ber­ger Kreis-Duell in der höchs­ten Klas­se Ham­burgs. Der Auf­stei­ger vom FC Uni­on Tor­nesch emp­fängt am Sonn­tag den SV Rugen­ber­gen. Unser Team stei­ger­te sich seit Sai­son­be­ginn immer wei­ter, konn­te sich jedoch erst 3-Mal in 12 Spie­len belohnen.Ein Sieg bringt das Team wie­der in halb­wegs siche­res Gewäs­ser und ran an den Gast­ge­ber, wel­cher mit einer 4–4-4 Sta­tis­tik bereits bei 16 Punk­ten und auf Platz 9 ran­giert.

Noch ist das Feld zwar dicht bei­ein­an­der. Doch der RUG wird frü­her oder spä­ter punk­ten müs­sen. Es bleibt zu hof­fen, dass sich das Team nun end­lich für die Mühen beloh­nen kann und der Ober­li­ga ihren Stem­pel auf­drü­cken kann.

Anpfiff: Sonn­tag, den 20.10.2019 um 15:00 Uhr – Gro­ßer Moor­weg 30 in Tor­nesch

 

2. Her­ren sucht den Anschluss – SC Ellerau : SV Rugen­ber­gen II

Unse­re 2. Her­ren aus der Kreis­li­ga ließ in den ver­gan­ge­nen Wochen eini­ge wich­ti­ge Punk­te lie­gen, und steht nach einem sau­be­ren Start nun plötz­lich auf Platz 7. Dies ist auch der gro­ßen Kon­kur­renz geschul­det, denn auch die direk­ten Kon­tra­hen­ten punk­ten ste­tig. Mit einem Sieg könn­te man rech­ne­risch direkt auf Platz 2 klet­tern. Wir sind gespannt, ob der SVR II die Trep­pe berg­auf erklim­men wird.

Anpfiff: Sonn­tag, den 20.10.2019 um 15:00 Uhr – Dorf­str. 51 in Ellerau