2. Herren: Mühe belohnt

Arbeits­sieg“ nann­te Trai­ner Bar­re­to den Erfolg gegen den zwi­schen­zeit­li­chen Tabel­len­nach­barn aus Ellerau, taten sich sei­ne Jungs doch wie­der sehr schwer.

Mühe belohnt! – SC Ellerau 2:3 SV Rugen­ber­gen

Sei­ne Equi­pe fing zwar gut an, doch lies nach 15.min sicht­lich nach und konn­te sich bei der Quer­lat­te bedan­ken, dass man nicht zurück­lag.
Hom­feldt lies in den ers­ten 30.min gute Chan­cen lie­gen, bevor er nach Zuspiel von Bohm das 1:0 erzie­len konn­te.

In der zwei­ten Halb­zeit ver­such­te man früh den Sack zu zuma­chen, jedoch mach­te man die Rech­nung ohne den Schieds­rich­ter, der in der 60.min auf den Elf­me­ter­punkt für Ellerau zeig­te. Das 1:1 weck­te noch­mals den SVR und Pin­now sorg­te im Gegen­zug nach einer Ecke per Kopf zur erneu­ten Füh­rung. In den letz­ten 2 Spiel­mi­nu­ten über­schlu­gen sich noch­mals die Ereig­nis­se. Erst konn­te der SVR per Eigen­tor auf 3:1 erhö­hen, bevor Ellerau mit dem Schluss­pfiff sehens­wert auf 2:3 ver­kürz­te.

Mit einem Sieg im nächs­ten Heim­spiel gegen Hör­ners­kir­chen will man ver­su­chen, wei­ter an der Tabel­len­spit­ze dran zublei­ben.

Anpfiff: Sonn­tag, den 27.10.2019 um 10:45 Uhr in Bön­ningstedt