Unterdessen auf dem Trainingsgelände

Wäh­rend der HfV vor eini­ger Zeit die Sai­son 2019/2020 für vor­zei­tig been­det erklärt hat, war in den ver­gan­ge­nen Mona­ten nicht viel los auf dem Ver­eins­ge­län­de unse­res SV Rugen­ber­gen. Mitt­ler­wei­le herrscht aller­dings wie­der Leben auf den Plät­zen.

Put­zen statt Bol­zen

Was tun, wenn Fuss­ball ruht? – Die Män­ner der 1. und 2. Her­ren haben sich in den ver­gan­ge­nen Tagen vor­bild­lich Schau­fel und Har­ke gegrif­fen und eini­ge Tei­le unse­rer Anla­ge gemein­sam auf Vor­der­mann gebracht. Dabei ein Gril­ler & ’n Küh­les – Eine groß­ar­ti­ge Akti­on! Eini­ge Ein­drü­cke von den Arbei­ten:

 

Gal­ke mit 2. Staats­ex­amen

Innen­ver­tei­di­ger Jan-Niklas Gal­ke hat die ruhi­ge Zeit genutzt um sein 2. Staats­ex­amen zum Grund­schul­leh­rer zu bestehen. Glück­wunsch!


Die Schü­ler kön­nen sich auf was gefasst machen!

 

Ein­ge­schränk­ter Trai­nings­be­trieb star­tet

Mona­te­lang muss­ten die Spie­ler auf die erlö­sen­de Nach­richt war­ten. Seit dem 26.05.2020 trai­niert unse­re 1. Her­ren wie­der unter den aktu­el­len Vor­ga­ben auf dem Trai­nings­ge­län­de. Wann wir aller­dings wie­der Ober­li­ga-Fuss­ball zu sehen bekom­men, steht noch in den Ster­nen.


Trin­ken nicht ver­ges­sen! Der Som­mer kommt und mit ihm die neue Vor­be­rei­tung.